Gewässerordnung

Header

Die Gewässerordnung der Pachtgemeinschaft Aller II gültig ab 1.1. 2019.

Sie kann auf der Homepage der Pachtgemeinschaft Aller angeschaut und heruntergeladen werden. 

Für die Zusammenfassung der Änderungen und die Ergänzungen der Gewässerordnung für Früh Auf Celle bitte auf weiterlesen klicken


Gewässerordnung Früh Auf Celle- Ergänzung zur PG Aller II:

In der Pachtgemeinschaft Aller gilt seit 2019 eine neue Gewässerordnung, die Sie auf der Homepage der Pachtgemeinschaft und auf der App "Fangkarte" unter Dokumente finden.
siehe auch: www.pachtgemeinschaft-aller.de

Die Lachte hat eigene zusätzliche Bestimmungen:
In der Lachte ist die Bachforelle

Die Aller vom Allerplakgraben bei Winsen bis Buchholz/ A7 wird gemeinsam mit dem FV Hannover beangelt. Bitte die Gewässerordnung des FV Hannover beachten. Sie ist auf der Homepage der PG Aller und unter Dokumente auf der App "Fangkarte" zu finden.

Der Teich in Oldau kann von Mai bis September an Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr befischt werden. Ausnahmen sind der 1. Mai, an dem nur die Senioren von 08.00 bis 13.00 Uhr den Teich befischen.
Es gilt folgende Gewässerordnung: Pro Tag maximal nur 2 Karpfen,  2 Forellen und 3 Weißfische. Für den Teich gilt: Keine Hälterung, kein Anfüttern, zwei Ruten unter ständiger Aufsicht.


Der Teich Hoppe.......... Es gilt folgende Gewässerordnung: Pro Tag maximal nur 1 Karpfen,  2 Forellen und 3 Weißfische. Für den Teich gilt: Keine Hälterung, kein Anfüttern, zwei Ruten unter ständiger Aufsicht.


Für Fuhse, Fuhsekanal, Aller oberhalb Brücke Langlingen-Nienhof bis zur Kreisgrenze Gifhorn, Mühlengraben, Osterbruchkanal, Schwarzwasser, Teich A-Eicklingen und für den Teich in Klein Hehlen gelten die Bestimmung der Gewässerordnung der Pachtgemeinschaft Aller II.

Drucken


  • Unsere Aller
  • 20 Jahre Jugendgruppe
  • 1
  • 2